Wer will Befreiung? Oder: eine Anekdote aus meinem Sucherdasein.

Veröffentlicht: 6. Juni 2015 in Allgemein

Eine „Unwissende“ Armee wächst heran…
Wenn wir mal zum Bewussten Scheitelpunkt gelangen?!
Ist das Nwo gov System Gef*#kt

DeineWahreNatur

Als ich auf der spirituellen Suche war, wollte ich nichts anderes als erwachen. Dieser Drang war so ausgeprägt und hat diese Suche immer stärker angekurbelt. Ich hatte erste Satoris erlebt, diese Zustände von totaler Befreiung, Gedankenleere, vollkommene Euphorie. Diese Zustände waren so unglaublich schön, dass ich immer wieder dahin wollte. Es war wie ein Drogenrausch. Ich hatte keine Ahnung, was Erleuchtung ist, aber dieser Zustand musste es einfach gewesen sein! Berichte von erleuchteten Meistern unterstützten meine Vermutung. Doch der Wille, diese Satoris wieder zu erleben war das eigentliche Problem. Dieser Zustand wurde gleichgesetzt mit dem Wort Erwachen oder Erleuchtung. Ich lenkte meinen Fokus so sehr darauf, dass ich alles andere als unbedeutend, marginal bewertete. Ich war der Überzeugung, dass alles andere unwichtig ist und nur dieser Zustand das einzig Wahre ist.

Ich kann mich nicht mehr erinnern wie es geschah und plötzlich klar wurde, dass, egal ob Satori oder der…

Ursprünglichen Post anzeigen 229 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s