HAARP – eine weitere Sichtweise

Veröffentlicht: 6. Juni 2015 in Allgemein

NEBADONIA

Seelentraum TanjaGrüß Gott Wolf,
mit einem Beitrag zum Thema HAARP melde ich mich heute bei dir mit der Bitte, ihn auf deiner Plattform zu veröffentlichen.Ich danke dir herzlich und wünsche dir einen schönen Sommerfreitagnachmittag,

Tanja Richter

Ab und an fühle ich mich gerufen, mir mal solche Themen wie z.B. HAARP (High Frequency Active Auroral Research Program) anzuschauen. Erst recht in solchen Fällen, in denen ich irgendwie involviert bin. Bei HAARP fühle ich mich involviert, weil meine Mutter und andere Menschen, die mir lieb und teuer sind, in Mecklenburg leben und dort eine der größten HAARP-Anlagen der Welt steht. In Mecklenburg ist das Wetter seit vielen Jahren äußerst regnerisch und neulich gab es tatsächlich einen Tornado größeren Ausmaßes, der die Kleinstadt Bützow komplett zerlegt hat. Wenn ich nach Mecklenburg fühle, dann sehe ich Mordor – das Schwarze Land vor mir. Das hat sicher vielfältige Gründe, doch diese HAARP-Anlage dort ist einer…

Ursprünglichen Post anzeigen 5 weitere Wörter

Advertisements
Kommentare
  1. YDU sagt:

    Und ich dachte, das „Zeug“ gibt es nur in Alaska … 😦

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s