Juden

Veröffentlicht: 16. Mai 2015 in Allgemein

Selbstbetrug

Für so manchen in der Welt ist die Diskussion über Juden ein Angst-Thema. Und tatsächlich werden Kritiker oftmals angefeindet, mundtot gemacht oder sie erleiden urplötzlich einen Schicksalsschlag, von dem sie sich nie wieder erholen. Aber ich will nicht ungerecht sein. Es gibt Menschen die sich redlich bemühen, ein Jude, also ein Nachfahre Moses zu sein. Sie beten nicht nur, sondern sind auch fromm und befolgen die ihnen auferlegten Gebote – soweit sie sie interpretieren konnten. Aber faktisch existieren Juden gar nicht mehr. Juden, eigentlich Hebräer, stammen aus einer Region in der sehr selten hellhäutige Menschen anzutreffen sind und wenn, dann sind es meist Europäer auf Urlaubsreise. Und dennoch ist diese Bevölkerungsgruppe von einer hellen Hautfarbe die sich höchstens nach einem ausgiebigen Sonnenbad bräunt und dem Darwinismus trotzig die Stirn bietet. Nach allen Dogmen der Entwicklungsgeschichte ist das eine Unmöglichkeit. Gerade die Juden behaupten (oder lassen von sich gern behaupten), den…

Ursprünglichen Post anzeigen 851 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s